Einfacher Vanillezucker mit Tonkabohne Aroma

Vanillezucker mit Tonkabohne

Um einen leckeren Vanillezucker mit dem Aroma einer Tonkabohne herzustellen ist kinderleicht. Dazu braucht man keine große Koch- oder Backerfahrung, sondern nur die Hauptbestandteile des Rezepts. Das Rezept des Vanillezuckers umzusetzen ist sehr einfach,

Zutaten für den Vanillezucker

  • 1 Kilo braunen Zucker
  • 2 frische Vanilleschoten
  • 1/2 Tonkabohne
  • 1 verschliessbares Glas

Mit einem scharfen Messer schneiden wir die Vanilleschoten auf. Das herausgekratzte Vanillemark geben wir in eine Schüssel. Nun wird der Zucker dazugegeben und alles gut verrührt. Mit einer kleinen Reibe verteilen wir nun eine halbe Tonkabohne über dem Zucker-Vanille Gemisch. Dann wird es wieder gut verrührt.

Aufbewahrung

Unser Zuckergemisch füllen wir in das verschliessbare Glas. Fest verschlossen sollte es nun mindestens 4 Wochen gut durchziehen. Danach kann der Vanillezucker mit Tonkabohnenaroma nach Belieben verwendet werden.

Warum nur so wenig von der Tonkabohne?

Wie wir in einem anderen Beitrag ja schon gelesen haben, ist die Tonkabohne giftig. Daher sollte man bei der Verwendung mit Tonkabohnen immer sehr sparsam umgehen. Die Wirkung der Tonkabohne auf den menschlichen Körper spielt dabei auch eine große Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.